01.12.2020, von MKK

Ausleuchten nach tödlichem Unfall mit Fahrerflucht

Am Vorabend war am Rande des Gewerbegebietes Lichtenbol eine 60jährige Fußgängerin von einem PKW erfasst und schwerst verletzt worden. Die Frau erlag wenig später noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der PKW-Fahrer flüchtete.

Auf Anforderung der Polizei leuchteten wir an mehreren Stellen im Gewerbegebiet Lichtenbol die Kontrollstellen der Polizei aus. Die Polizei kontrollierte dabei insbesondere den Feierabendverkehr aus dem Gewerbegebiet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: