Albstadt, 15.05.2016, von MKK

Fußgängerübergang für MTB UCI Weltcuplauf

Die Stadt Albstadt forderte das THW Albstadt an um mit einem EGS-Treppenturmübergang ein sicheres Überqueren der Rennstrecke sicherzustellen.

Am Pfingstsonntag machten sich mehr als 20 Helferinnen und Helfer auf dem Weg zur Zollenalbhalle nach Albstadt-Tailfingen. Hier galt es zwei gut 4m hohe Treppentürme die durch einen 10m langen Steg verbunden sind, zu errichten. Die Mannschaft wurde in 3 Teams aufgeteilt. Je ein Team pro Treppenturm sowie ein weiteres Team zur Errichtung des Steges.

Nachdem die Treppentürme errichtet waren, wurde der vormontierte Steg mit Hilfe des Ladekranes eingeschwenkt. Hier wurde das zuvor genaue Ausrichten der Treppentürme mit einem problemlosen Einpassen belohnt. Anschließend wurden die Treppentürme bis zur vollen Größe ausgebaut und die Zugänge an die Bedürfnisse des Veranstalters angepasst.

Der Abbau erfolgte gut 10 Tage später am Abend.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: