14.03.2017

Personenrettung nach LKW-Unfall

Als Ausgangsszenario für eine Übung wurde ein in ein Wohnhaus gefahrener LKW angenommen.

Gegen 18:30 Uhr alarmiert die Leitstelle Zollernalb auf Anforderung der Feuerwehr das THW Albstadt mit den Stichworten " LKW-Unfall, Personenrettung, Haus einsturzgefährdet ".

Als erstes rückte der Zugtrupp zur Erkundung an die Einsatzstelle im Ortskern von Obernheim aus. Nach der ersten Lagemeldung fuhr die 1.Bergungsgruppe mit dem GKW1 zur Einsatzstelle. Kurz darauf folgte die 2. Bergungsgruppe mit dem MZKW. Vor Ort mussten von den Helfern der Bergungsgruppen neben dem LKW-Fahrer auch mehrere Hausbewohner aus dem beschädigten Gebäude gerettet werden. Aufgrund der einbrechenden Dunkelheit wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: